Montag, 25. März 2019 14:35 Uhr

Nilam Farooq und Florian David Fitz kriegen den größten Publikumspreis

Nilam Farooq bekommt den Filmpreis „Jupiter Award“ für ihre Rolle im Thriller „Heilstätten“, Florian David Fitz für die Kinokomödie „100 Dinge“.

Nilam Farooq und Florian David Fitz kriegen den größten Publikumspreis

Florian David Fitz und Nilam Farooq bekommen Jupiter Awards. Foto: Hase/Matzka/

Die Schauspieler Nilam Farooq und Florian David Fitz werden mit dem Jupiter Award, Deutschlands größtem Publikumspreis für Kino und Fernsehen, als beste Darsteller national ausgezeichnet. Die 29-jährige Farooq bekommt den Filmpreis für ihre Rolle im Thriller „Heilstätten“, Fitz (44) für die Kinokomödie „100 Dinge“.

International schnitten Charlize Theron (43) in „Tully“ und Jason Momoa (39) als „Aquaman“ am besten ab und erhalten ebenfalls einen Jupiter, wie Hubert Burda Media am Montag in Berlin mitteilte.

Über eine halbe Million haben abgestimmt

Die Fernseh- und Filmtrophäe der Zeitschriften „TV Spielfilm“ und „Cinema“ wird am Mittwoch in Berlin verliehen. Insgesamt gaben rund 547.000 Leser und Internetnutzer ihre Stimme ab. In der Fernsehsparte geht der Preis diesmal an Jannis Niewöhner (26) und Josefine Preuß (33). Wir berichteten. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren