05.12.2020 12:05 Uhr

„Ninja Warrior Germany“: Alexander Wurm zum 3. Mal „Last Man Standing“

Alexander Wurm wurde zum dritten Mal in Folge "Last Man Standing" und gewann somit das Finale der 5. Staffel und 25.000 Euro Siegprämie. In der dramatischen dritten Finalrunde (ohne Zeitlimit) schaffte er von allen Athleten die meisten Hindernisse in der besten Zeit.

Foto: TVNOW / Markus Hertrich

Alexander Wurm wurde zum dritten Mal in Folge „Last Man Standing“ und gewann somit das Finale der 5. Staffel und 25.000 Euro Siegprämie.

In der dramatischen dritten Finalrunde (ohne Zeitlimit) schaffte er von allen Athleten die meisten Hindernisse in der besten Zeit.

Mount Midoriyama nicht geknackt

In 5:01:42 Min. kam der Climber bis zum letzten Hindernis des Parcours, dem Stangen-Flug, und lag damit knapp vor Kim Marschner (Platz 2, Zeit: 7:24.48, kam ebenfalls bis zum Stangen-Flug) und René Casselly (Platz 3, Zeit: 3:46.21, kam bis zum vorletzten Hindernis, den Kugel-Haken). In diesem Jahr hat es leider kein Athlet bis zum Mount Midoriyama geschafft.

„Ninja Warrior Germany": Alexander Wurm zum 3. Mal "Last Man Standing"

Foto: TVNOW / Markus Hertrich

Direkt in der ersten Folge der Herbststaffel 2020 trat der „Last Man Standing“ von 2018 und 2019 wieder an: Über alle Staffeln gerechnet, hat es bisher kein Athlet weiter im Parcours geschafft als der 24-jährige zähe Student aus Köln.

Top-Quoten

3,56 Millionen Zuschauern sahen am Freitagabend das 2. Finale von „Ninja Warrior Germany„. Das war nicht nur der Bestwert der aktuellen Staffel, sondern die Challenge-Show holte sich in den beiden wichtigen Zielgruppen (14-59 J./ 14-49.) auch den Spitzenplatz des Abends.

Doch die aktuelle Staffel der „Physical Game Show“ mit Laura Wontorra, Frank Buschmann und Jan Köppen erzielte noch weitere Top-Werte. Mit durchschnittlich 2,83 Mio. Zuschauern ab 3 Jahren für alle 10 Folgen war die 5. Staffel die bisher erfolgreichste. Mit durchschnittlich 19,2 % in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen und 13,6 % in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen erreichte die aktuelle Staffel den besten Wert seit 2016.

Am Sonntag, 13. Dezember 2020, folgt noch das diesjährige Promi-Special von „Ninja Warrior Germany“. Auch im nächsten Jahr gibt es eine neue Staffel, die erneut in Köln produziert werden wird.

„Ninja Warrior Germany": Alexander Wurm zum 3. Mal "Last Man Standing"

Foto: TVNOW / Markus Hertrich