Montag, 28. Juli 2008 09:17 Uhr

Noch elf Tage: Schöne Smog-Grüße aus Peking – Sichtweite 100m

In elf Tagen beginnen die Olympischen Spiele in Peking. Und das neue, sogenannte Nationalstadion, verschwand am Samstag fast gänzlich im Smog der Millionenmetropole mit ihren 3,3 Millionen Fahrzeugen. Die Veranstalter drohen nun damit die Wettkämpfe zu verschieben, wenn sich das nicht ändert. Die Behörden sehen das anders: Am 8. August sei der Smog wie weggeblasen. FOTOS Mehr

Video: Stern

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren