15.09.2018 17:21 Uhr

Nochmal: Emma Stone ist NICHT Emma Watson!

Nein, liebe Filmfans: Emma Stone ist NICHT Emma Watson aus „Harry Potter“. Das hat die Darstellerin nun nochmals in einem ziemlich witzigen Interview betont.

Foto: WENN.com

Beide teilen sich zwar den gleichen Vornamen, haben aber doch recht unterschiedliche Körper – von den Persönlichkeiten ganz zu schweigen. Im Rahmen der Comedyshow „Billy On the Streets“ zieht Moderator Billy Eichner mit Celebrities durch die Straßen und stellt willkürlich ausgewählten Passanten Fragen zum jeweiligen Promi.

In diesem Fall fragte Eichner einen Mann nach seinem Lieblingsfilm mit Emma Stone – der sagte „Harry Potter“. Glücklicherweise kam diese Frage nicht noch häufiger auf. Stattdessen musste sich die sichtlich unangenehm berührte Oscar-Preisträgerin unentwegt die Frage anhören, warum sie nicht auf Instagram ist. Ja, auch VIPs haben’s nicht leicht.

Watson, pardon: Stone wird ab dem 21. September an der Seite von Jonah Hill in der Netflix-Serie „Maniac“ zu sehen sein. (CI)

Das könnte Euch auch interessieren