Ganz neue TöneNoel Gallagher bezeichnet sich selbst als Hochstapler

Noel Gallagher sieht sich selbst als Hochstapler. (mia/spot)
Noel Gallagher sieht sich selbst als Hochstapler. (mia/spot)

Tim J Gray/Shutterstock

SpotOn NewsSpotOn News | 01.12.2022, 21:46 Uhr

Noel Gallagher gehört zweifelsohne zu den erfolgreichsten Songwritern unserer Zeit. Aber auch mit seiner Meinung hält er bekanntlich nicht hinterm Berg. Jetzt zeigte sich der Ex-Oasis-Star ungewohnt selbstkritisch, was seine musikalischen Fähigkeiten angeht.

Ungewohnt selbstkritische Worte von Noel Gallagher (55): Der Musiker, der mit Oasis Millionen Alben verkauft hat und als einer der besten Songwriter unserer Zeit gilt, bezeichnete sich in einem Interview nun selbst als Hochstapler.

In einer neuen Episode der "First And Last"-Serie von BBC Sounds sagte der Musiker: "Ich bin ein Hochstapler aus einer Sozialsiedlung… Ich habe keine Ahnung, was ich tue." Er mache alles nur nach Gefühl, erklärte der Sänger und Gitarrist weiter. "Ich hatte niemals auch nur eine einzige Musikstunde in meinem Leben." Dafür hat der weltberühmte Musiker auch seine eigene Erklärung: "Es ist nicht so, dass ich nicht daran glaube, aber wenn dir jemand etwas beibringt, dann setzt du nur das um, was du von ihm gelernt hast."

Die Brüder Noel und Liam Gallagher (50) gründeten Oasis 1991, die Band trennte sich 2009. Mittlerweile macht Noel mit seiner Band Noel Gallagher's High Flying Birds Musik. Seit der Trennung herrscht ein Kampf zwischen den schon immer sehr zanklustigen Brüdern. Zuletzt soll Noel seinem Bruder verboten haben, bei seinen Auftritten alte Oasis-Songs zu spielen.

Noels Beleidigungsliste ist lang

Noel ist nicht nur für Beleidigungen gegen seinen Bruder bekannt. Zu den Opfern seiner verbalen Ausfälle zählten auch schon Prinz Harry (38), Ed Sheeran (31), Arctic-Monkeys-Frontmann Alex Turner (36), deutscher Rap im Allgemeinen, One Direction, Kylie Minogue (54), Phil Collins (71), Eminem (50) und zahlreiche mehr.