Samstag, 7. März 2009 10:54 Uhr

Noel Gallagher im Kaufrausch

Britboy Noel Gallagher gibt damit an, dass er reich genug sei, sich ein Flugzeug zu kaufen. Der Oasis-Rüpel hat eine spezielle Kreditkarte mit unendlichem Verfügungsrahmen und er hat keine Skrupel, sie auch zu verwenden. Im Interview mit dem britischen ‚Daily Star‘ erklärt er: „Ich will nicht verdammt unhöflich sein, aber ich besitze eine schwarze American Express Karte, die unendlichen Kredit hat und nirgendwo nicht angenommen wird. Ich könnte in einen Schauraum laufen, der Boeing 747s verkauft, egal ob ich es mir leisten könnte, und sie müssten meine Karte akzeptieren.“

Der Rocker hatte einst 2007 lauthalsverkündet, dass er rund 14 Millionen Pfund (16 Millionen Euro) auf seinem Bankkonto habe. In seinen wilden Drogenjahren in den 1990ern würde der Musiker die allmächtige Karte allerdings nicht haben wollen: „Als ich noch regelmäßig Drogen zu mir nahm war das für das Plattenlabel eine furchtbare Erfahrung. Ich wär damals in der Lage gewesen, mir aus einer Laune heraus ein Haus zu kaufen, wenn ich Lust darauf gehabt hätte – und ich hatte mehr Lust dazu, als ich es nun zuzugeben wage.“

Der 41-Jährige zieht in dem Interview auch über seinen Bruder Liam her. Mit seinem dunklen Gemüt ruiniert er angeblich immer wieder großartige Partys: „Liam steht auf, ist dann ein verdammter Idiot, und geht schließlich wieder ins Bett. Er taucht auf, und das ist es, was normalerweise jede Feier verdirbt.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren