Donnerstag, 11. Februar 2010 13:07 Uhr

Notruf: Alec Baldwin in Krankenhaus eingeliefert

Hollywoodstar und Emmy-Preisträger Alec Baldwin ist heute morgen in das Lenox Hill Hospital in New York eingeliefert worden. Eine Anruferin, offenbar Baldwins 14-jährige Tochter Ireland (siehe Foto, aus der Ehe mit Kim Basinger), habe den Notruf gewählt, weil der 51-jährige Schauspieler nicht mehr reagierte, berichtete NBC heute morgen. Als Polizei und Sanitäter in der Wohnung am Central-Park ein getroffen waren, willigte Baldwin ein, ins Krankenhaus zu fahren.

Weder der Sprecher des Stars aus der TV-Serie ’30 Rock‘ noch die Krankenhausleitung sei zu einer Stellungnahme erreichbar gewesen, berichtet ‚people.com‘.
Baldwin sei nach einer Stunde wieder nach Hause entlassen worden.

Nähere Einzelheiten über seinen Gesundheitzustand sind zur Stunde nicht bekannt. Am 7. März soll Baldwin mit Steve Martin die Oscar-Gala moderieren.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren