Donnerstag, 17. Juni 2010 14:02 Uhr

Kate Middleton: Babygerüchte „kompletter Unsinn“

London. Aufregung im Blätterwald. Die Freundin von Prinz William, Kate Middleton, soll schwanger sein! Und das wäre der royale Skandal schlechthin: schwanger, aber nicht verheiratet! Das US-‚Star Magazine‘ zitiert in seiner neusten Ausgabe einen angeblichen Insider aus dem Palast: „William war in seinem Militärlager in North Wales, als Kate ihn anrief. Sie hat so sehr geweint, dass sie kaum sprechen konnte. Sie sagte ihm, dass sie trotz Verhütung schwanger ist. Dem Hof blieb nichts weiter übrig, als die Hochzeit vorerst auf Eis zu legen. Die offizielle Erklärung lautet, dass William zuerst sein Helikopter-Training abschließen will, doch das ist nur ein Vorwand, bis entschlossen wurde, wie es nun weitergehen soll.“

Unbenannt-1

Ein Sprecher des Königshauses dementierte die Schwangerschaftsgerüchte umgehend: „Das ist alles kompletter Unsinn.“ Aus dem Clarence House, der offiziellen Londoner Residenz des Prinzen hieß es weiter: „Das ist alles nicht wahr.“

Der 27-jährige Prinz und die 28-Jährige sind seit sieben Jahren zusammen und das im Moment wohl enger als je zuvor. Kürzlich während eines Mittagessens mit den Schwiegereltern in spe habe William immer wieder gesagt „Ja, Papa!“

Unterdessen weilt William mit Bruder Harry haben auf einer gemeinsamen Reise durch das südliche Afrika. Im Mokoloda-Reservat durften sie auch Bekanntschaft mit einer 2,6 Meter lange Riesenschlange machen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren