06.02.2019 18:50 Uhr

Oksanas Traum vom Glück: Gibt es eine Fortsetzung?

Foto: MG RTL D

Gestern Abend lief der zweite Teil der Sendung „Oksanas Traum vom Glück“ auf RTL. Nun fragen sich Fans selbstverständlich, wie geht es mit Oksana Kolenitchenko, ihrer Familie, dem neuen Club-Restaurant und dem Leben ins Los Angeles weiter?

Oksanas Traum vom Glück: Gibt es eine Fortsetzung?

Foto: MG RTL D

Seit September 2018 lebt die schöne Oksana mit ihrem Mann und den zwei Kindern nun schon in L.A., trotzdem ist es für sie nach wie vor ziemlich unwirklich, wie sie im Interview mit klatsch-tratsch.de erzählt:

„Es ist mittlerweile schon unser Zuhause. Ich muss mich aber immer noch kneifen, vor allem wenn ich das Hollywood-Sign sehe. Wenn ich mit den Kindern über den Hollywood-Boulevard laufe und ins Kino gehe, dann muss ich mich einfach kneifen.“

Oksanas Traum vom Glück: Gibt es eine Fortsetzung?

Foto: MG RTL D

Es gibt noch viel zu erzählen

Viele ihrer Fans fragen sich nun, wie geht es denn mit Oksana und ihrer süßen Familie weiter. Im Interview verriet sie: „Wir haben auch tatsächlich schon ein wenig mehr Material gedreht, die Story an sich könnte also weiter gehen.“

Oksanas Traum vom Glück: Gibt es eine Fortsetzung?

Foto: MG RTL D

Dennoch ist noch nicht ganz klar, ob der Sender an dem Reality-Projekt festhalten wird, wie die Geschäftsfrau hinzufügt: „Zu weiteren Folgen können wir aktuell noch gar nichts sagen. Wir hoffen weiterhin auf gute Einschaltquoten. Letzte Woche lief es ja ganz gut. Ob, wie und wo, das steht noch in den Sternen. Wir hätten auf jeden Fall Lust auf eine Fortsetzung.“