Oli P. über den Gesundheitszustand seiner Frau Pauline

Oli P. über den Gesundheitszustand seiner Frau Pauline
Oli P. über den Gesundheitszustand seiner Frau Pauline

© IMAGO / Future Image

11.08.2021 08:26 Uhr

Schauspieler Oliver Petszokat hat über den Gesundheitszustand seiner Frau gesprochen.

Vor einigen Monaten erlitt die Frau des Musikers einen heftigen Schicksalsschlag: Sie hatte einen Hirntumor und musste operiert werden.

Doch wie geht es ihr heute, knapp ein Jahr später? Oliver Petszokat im Interview mit „Schlager.de“: „Uns geht es den Umständen entsprechend gut.“ Ihren Hochzeitstag verbrachten sie mit einem gemeinsamen Essen. Zur Gesundheit seiner Frau sagt er: „Gesundheitlich ist immer noch Luft nach oben, aber wir arbeiten daran.“

Oli P. hat geplanten Auftritt alleine bestritten

Der Musiker hatte vor einem Jahr einen gemeinsamen Auftritt mit seiner Frau wegen ihrer Krankheit absagen müssen. Oli sang anschließend alleine. Nach seinem emotionalen Auftritt sagte er: „Ich habe vorhin gehört, dass es Pauline heute total gut geht, aber die letzten Tage waren relativ schwer. Ich weiß, sie guckt gerade zu.“

Im Interview mit der „Bild“-Zeitung verriet der Musiker später: „Pauline hat eine Krankheit, die sie seit zehn Jahren begleitet und sich verschlimmert hat. Wir wussten, dass wir irgendwann an einer Operation nicht vorbeikommen. Im März war es dann so weit und ich war mit Pauline zwei Wochen im Krankenhaus in Köln.“

Paar hält sich mit Äußerungen zurück

Mehr wollte er aber nicht verraten: „Nach der OP dauert es ein Jahr, bis wir wirklich sicher sein können, dass Pauline geheilt ist. Bis dahin möchten wir das nicht nach außen tragen. Sie hat die Operation gut überstanden und ist auf dem Weg der Besserung, aber eben noch nicht wieder bei 100 Prozent. Manchmal kann sie ein paar Stunden am Alltag teilnehmen und manchmal ist sie dazu noch zu schwach. Sie nimmt sich jetzt die Zeit, die sie braucht, um ganz gesund zu werden.“ (Bang/KT)