08.03.2020 14:11 Uhr

Oliver Pocher mit neuem Wendler-Video: „Laura, sie werden dich nicht finden!“

Foto: Oliver Pocher/ Instagram

Oliver Pocher will und kann es nicht lassen! Nach dem großen TV-Showdown mit Michael Wendler und seiner Freundin Laura Müller am letzten Sonntag hat derKölner Comedian noch einen Leckerbissen für seine Fans vorbereitet. Und da steckt dieses Mal richtig viel Arbeit drin.

Wer vertraut ist mit dem Hit und Musikvideo von Falcos „Jeanny“ aus dem Jahr 1986, dem werden bereits die ersten Sekunden des neuen Pocherschen Instagram-Clips vertraut vorkommen.

Oli im Falco-Look

Der 42-Jährige hat mit Freundin Amira Aly, die ebenfalls beim RTL-TV-Battle der beiden Streithähne dabei war, das aufwändige musikalische Werk der österreichischen Musiklegende nachgestellt – natürlich ordentlich aufgefüllt mit jeder Menge Wendler-Content.

Pocher präsentiert sich in dem Clip gewohnt lässig im Michael-Look, mit schwarzen, strähnigen Haaren, seinen selbst kreierten Motto-Shirts und weißem Muskelhemd.  Der klassische Falco-Look mit Mantel und Hut darf aber auch nicht fehlen.

Oliver Pocher: "Lauraaaaa, sie werden dich nicht finden!"

Foto: Oliver Pocher Instagram

Ist das das Ende?

Statt „Jeanny“ schreit -ja singt er sogar richtig gut – „Laura“ in die Kamera. Zeilen wie „Wendleeer, warum stehst du auf Teens?“ und „Such a lonely little girl in a Instagram-World“ zieht er mal wieder mächtig über das Duo her, das seit Wochen für Gesprächsstoff  sorgt.

Der Titel des Videos – „Laura und Wendler – Das Finale“ lässt aber vermuten, dass das Ganze wirklich ein Abschluss des Kleinkrieges zwischen Oliver Pocher und Michael Wendler ist. Aber kann das wirklich sein? Wir sind uns da ja nicht so sicher, dass Oli Ruhe geben wird – alles andere wäre ja auch langweilig oder?!

Übrigens: „Let’s Dance“-Kandidat Martin Klempnow (46) spielt den Nachrichtensprecher, der im Originalclip von 1986 von Tagesschau-Nachrichtensprecher Wilhelm Wieben.