27.08.2020 15:55 Uhr

Oliver Pocher: Rundumschlag gegen die neue „DSDS“-Jury

Oliver Pocher nimmt die neue Jury der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" aufs Korn. Er spielt Neu-Juror Michael Wendler.

imago images / Future Image

Schlagersänger Michael Wendler (48) ist bei Oliver Pocher (42) immer für einen Scherz willkommen. Jetzt hat der Comedian den neuen Jury-Job des Wendlers in der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ zum Anlass für einen Rundumschlag gegen das TV-Format sowie die neuen Juroren und Poptitan Dieter Bohlen (66) genommen. Den Satire-Clip veröffentlichte er auf Instagram.

View this post on Instagram ENDLICH und EXKLUSIV die ersten CASTINGS mit WENDLER, BOHLEN, MAITE KELLY, MIKE SINGER und ECHTEN Menschen für DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR! „POCHER – GEFÄHRLICH EHRLICH“ Donnerstag 23:15 LIVE bei RTL A post shared by Oliver Pocher (@oliverpocher) on Aug 26, 2020 at 11:40am PDT

Es hagelt Seitenhiebe

Zu sehen ist das bekannte Casting-Pult und dahinter die neue Jury: Matze Knop (45) spielt im Pocher-Clip Dieter Bohlen, Pocher selbst persifliert den Wendler. Und es hagelt Seitenhiebe. Bohlen hält sich „für den Geilsten von allen“. Die Darstellerin der Maite Kelly (40) ist nur am Weinen als sie die Darbietungen der Bewerber hört und schluchzt: „Aus Hass!“. Die Rolle von Jung-Star Mike Singer (20) hat ein Teenager übernommen, der sein Spielzeug vor sich ausgebreitet hat.

„Pocher – gefährlich ehrlich“ immer donnerstags

„Hast Du zufällig irgendwelche Verwandten, die so zwischen 17 und 19 sind und Bock auf Schlager haben?“, fragt der Pocher-Wendler den ersten Bewerber, der mit einer Fußball-Hymne zum Casting antritt. Immer wieder hat er das Handy am Ohr. Er sagt etwa: „Laura, du kannst das Auto nicht verkaufen – das ist nur geleast!“

Das fast acht Minuten dauernde Video kommentiert Pocher mit einem Hinweis auf seine eigene Liveshow bei RTL: „Pocher – gefährlich ehrlich“ am Donnerstag, um 23:15 Uhr.

(ves/spot)