26.06.2020 14:50 Uhr

Oliver Pocher schießt jetzt gegen Michael Wendlers Vater

Der Beef zwischen Oliver Pocher und dem Wendler geht in die nächste Runde. Neuer Läster-Anlass: die Hochzeit des Schlagersängers. Doch der größte Spott gilt dieses Mal ausnahmsweise nicht dem Wendler selbst, sondern Papa Manfred.

imago images / STAR-MEDIA, imago images / Andre Lenthe

Anfang des Jahres begann der Beef zwischen Pocher und dem Wendler damit, dass der Entertainer den 48-Jährigen schonungslos parodiert hat. Nach dem „TV-Duell Pocher vs. Wendler“ hatten sich Oliver und der Musiker eigentlich versöhnt. Bis jetzt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am Jun 21, 2020 um 4:52 PDT

Kein gutes Verhältnis

Zuletzt hat der Komiker den Künstler nämlich erneut aufs Korn genommen. In seiner TV-Show „Pocher – gefährlich ehrlich“ haben sich er und seine Frau Amira Pocher über die Hochzeit des Traumpaars lustig gemacht.

Auch Wendlers Vater Manfred Weßels hat dabei sein Fett wegbekommen, zu dem Michael kein besonders gutes Verhältnis hat. Sein alter Herr schießt nämlich bei jeder Gelegenheit öffentlich gegen seinen Sohn.

Wendlers Vater schießt gegen die Ehe

Gegenüber der „Bild“-Zeitung teilte Weßels nach der Hochzeit Ende Juni mit: „Ich erkenne die Ehe mit dem Nacktmädchen nicht an. Eine in den USA geschlossene Ehe ist in Deutschland gar nicht gültig.“

In einem Beitrag, der in der Sendung gezeigt wurde, haben Oliver und seine Amira anlässlich dieser Aussage eine Nachrichtensendung inszeniert. Amira Pocher spielte dabei die Sprecherin, während der 42-Jährige Wendlers Papa imitierte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am Mär 1, 2020 um 3:35 PST

Peinliche Badehose

„Ich habe Wendlers Vater gesprochen und ihn gefragt, weshalb er die Ehe seines Sohnes nicht anerkennt“, begann Amira. „Ich erkenne diese Ehe nicht an, weil Michael Wendler mit der Laura nach der Hochzeit schon wieder Kack-Produkte versucht hat an den Mann zu bringen. Als Influencer. Außerdem schäme ich mich für seine Badehose“, entgegnete Oliver alias Manfred Weßels.

Zuletzt hatte der Schlagerstar nämlich ein Foto gepostet, auf dem er sich in einer hautengen Badehose präsentierte. Was ist Michael charakterlich für ein Mensch, wollte Nachrichtensprecherin Amira daraufhin wissen.

Galerie

So beschreibt er den Charakter vom Wendler

„Die ersten 12 Monate seines Lebens war Michael ein guter Mensch. Ab da hat er angefangen zu reden und nur noch Mist erzählt. Ab da ging sein Leben den Bach herunter…Eine Versöhnung mit Michael ist in diesem Moment nicht vorstellbar“, lautete Olivers Antwort darauf.

Bisher haben sich weder Michael Wendler noch sein Vater dazu geäußert. Gut vorstellbar, dass der Beef jetzt in die nächste Runde geht. Immerhin stichelte Pocher nicht nur gegen Weßels, sondern auch in aller Deutlichkeit gegen seinen Sohn.