Top News
Dienstag, 23. Juli 2019 23:03 Uhr

Olivia Jones erklärt ihr neues Geschäftsmodel „Porno Karaoke“

Olivia Jones mit Bar-Host Lex Dildo. Foto: Sibyll Schneider

Am Montagabend eröffnete Dragqueen Olivia Jones (49) die erste Porno Karaoke Bar Deutschland’s (wir berichteten). Doch wie geht das denn überhaupt? Olivia erklärt’s persönlich.

Olivia Jones erklärt ihr neues Geschäftsmodel "Porno Karaoke"

Foto: Sibyll Schneider

Es war ein feierlicher Anlass, als Travestiekünstlerin Olivia Jones am Montag auf St.Pauli die erste Porno Karaoke Bar Deutschlands eröffnete. Da hat sich die Queen of Drags mal wieder was ausgedacht. Zur Eröffnung gesellten sich unter anderem Micaela Schäfer (35) und Julian F.M. Stoeckel (32).

Doch was kann man in einer Porno Karaoke Bar eigentlich genau machen? Und das bei freiem Eintritt?! Die Antwort liefert die 49-jährige Kiez-Kultfigur selbst.

„Mit der Eröffnung geht für mich ein großer Traum in Erfüllung. Wir haben lange überlegt, was es so noch nicht gibt und wie wir Tradition und Moderne verbinden können” erklärt Olivia Jones. „Pornographie hat eine lange Geschichte auf St. Pauli. Wir hatten mal Deutschlands höchste Porno-Kino-Dichte, durch die vielen Sexshops die größte Auswahl und es wurden hier viele Filme produziert. Da, wo heute die Olivia Jones Bar ist, gab’s nebenan sogar mal ein Kino, in dem schon in den 60ern die ersten Filme für 3-D-Pappbrillen gezeigt wurden.“

Olivia Jones erklärt ihr neues Geschäftsmodel "Porno Karaoke"

Olivia Jones mit Bar-Host Lex Dildo. Foto: Sibyll Schneider

Viele Haare, steife Dialoge

Interessierte Besucher sollten allerdings vorgewarnt sein. Das Lokal ist nur was für die mutigsten und verrücktesten Besucher des Hamburger Szene-Viertels. Diejenigen, die sich dazu zählen, können in Olivias Porno Karaoke Bar in Zukunft die schmuddeligsten Filme („4:3 Format, viele Haare, Horror-Frisuren und steife Dialoge“) nachsynchronisieren.

Die Pornos sind dabei nichts für schwache Nerven. Schließlich zeigen diese Körperbehaarung und die schlimmsten Horror-Frisuren aus längst vergangenen Epochen. Die Bar selbst ist im Retro-Stil der 70er und 80er Jahre eingerichtet. Die Wände und Regale schmücken Filmplakate und Videokassettenhüllen legendärer Titel wie „Tirol wie es bumst und kracht“ oder „Die kessen Stewardessen“.

Olivia Jones erklärt ihr neues Geschäftsmodel "Porno Karaoke"

Micela Schäfer und Julian F.-M. Stoeckel bei der Arbeit. Foto: Sibyll Schneider

Die Recherche für Einrichtung und Inhalte war aufwändig: „Das hat uns viele Tage auf Trödelmärkten, bei eBay und in Kleinanzeigenportalen gekostet. Den größten Treffer hatten wir bei einem Porno-Produzenten aus dem Schwarzwald. Da haben wir kistenweise Kassetten und Super-8-Filmchen ersteigert.“ erinnert sich Olivia.

30 Filme stehen zur Auswahl

Die Auswahl der intimen Streifen ist überschaubar. Die Barbesucher können zwischen 30 verschiedenen Clips auswählen. Da ist also für jeden Geschmack etwas dabei. Die Titel lauten unter anderem „Audienz auf Schloss Neuschweinstein“ oder „Dr. Fummel – der Arzt, den die Frauen versauen“. Olivia empfiehlt übrigens ihren persönlichen Favorit persönlicher Favorit „Schweinreich – Dagobert Fuck und die geldgeile Rammelmaus“.

„Für junge Leute ist das ein großer Spaß, für Ältere eine Zeitreise für untenrum. Einige hatten hier schon echte Aha-Erlebnisse“, berichtete die Frau in pink gegenüber „Scoopcom!„. Als Vorspiel bietet die Bar übrigens auch konventionelles Karaoke an. Allerdings dürfen die Pop-Songs dabei nur gestöhnt werden. Vorspiel eben.

„Porno Karaoke ist rezeptfreies Viagra ohne Risiken und Nebenwirkungen. Die Welt ist ernst genug, Porno Karaoke das Gegenmittel, weil die totale Entspannung. Wie Lach-Yoga. Nur mit Stöhnen. Ein Spaß für die ganze Familie.“

Geöffnet hat die Bar im Hinterhof von Olivias Show Club (Große Freiheit 27) freitags und samstags ab 21 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren