Dienstag, 1. Mai 2018 13:28 Uhr

Olivia Newton-John: Es ist zu spät für „Grease 2“

Olivia Newton-John denkt, es ist „jetzt ein wenig spät“ für eine ‚Grease‘-Reunion. Fans hatten sich Hoffnungen gemacht, dass die 69-jährige Schauspielerin anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Filmmusicals noch einmal neben John Travolta in die Rolle der Sandy schlüpfen würde.

Olivia Newton-John: Es ist zu spät für "Grease 2"

Foto: FayesVision/WENN.com

Aber Newton-John ist sich nicht sicher, wie solch ein Film funktionieren solle, da sie alle älter geworden seien. Der Webseite ‚Forbes.com‘ sagte sie im Gespräch mit Simon Thompson: „Ich denke, es ist jetzt ein wenig spät. Was würde man machen? Uns in ein Altersheim setzen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das jetzt funktionieren würde, aber man weiß nie, was sich jemand ausdenkt. Wenn es eine großartige Idee gäbe, dann würden wir es natürlich in Erwägung ziehen, oder ich würde das zumindest. Wenn John Lust darauf hätte, dann hätte ich es glaube ich auch, aber wir könnten es nicht ohne den anderen machen. Lasst uns sehen, was die Zukunft bringt.“

Unbekannte Erfahrungen

Die beliebte australische Schauspielerin verriet im Interview außerdem, dass sie ihre Zeit am Set genoss, da es sich anfühlte, als sei sie in einer „normalen Schule“. Sie erklärte: „Um ehrlich zu sein, war es, als wäre man in einer normalen Schule, weil ich nicht auf solch eine gegangen bin. In meiner Schule gab es Uniformen, Jungen und Mädchen wurden getrennt und die Umgebung war ganz anders. Auf viele Arten war es eine Erfahrung, die ich zuvor nie gemacht hatte. Der Produzent des Films, Allan Carr, erschuf quasi eine Party-Atmosphäre für uns alle und ermunterte uns dazu, miteinander abzuhängen. Er kam jeden Tag vorbei und feuerte uns an und hielt das Energielevel oben.“

Der ‚Grease‘-Star versucht noch heute, ihre ehemaligen Co-Stars von damals von Zeit zu Zeit wiederzusehen, wenn sich ihre Wege kreuzen. Wann immer sie zum Beispiel auf John Travolta treffe, sei es, als hätten sie sich „erst gestern“ gesehen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren