Olly Murs durch Sonnencreme auf der Bühne verletzt

Olly Murs im Juli mit Benedict Cumberbatch in Wimbledon.
Olly Murs im Juli mit Benedict Cumberbatch in Wimbledon.

© IMAGO / i Images

16.08.2021 20:50 Uhr

Der britische Popstar Olly Murs wurde auf der Bühne mit einer Sonnencreme-Flasche beworfen.

Am Samstag (14. August) feierte der britische Sänger sein Live-Comeback nach einer Knieverletzung und trat in der Newbury Racecourse in Berkshire auf. Dort erlebte der 37-Jährige allerdings inmitten seines Konzerts eine böse Überraschung.

Plastikflasche fliegt auf Bühne

Ein etwas übermütiger Fan erlaubte sich einen Scherz und warf eine Plastikflasche mit Sonnencreme auf die Bühne, die Olly Murs unglücklicherweise im Gesicht und in der empfindlichen Augenpartie traf. „Die Sonnencreme mitten während des Gigs war keine gute Idee. Danke an die Person, die sie auf mich geworfen hat, meine Augen brennen immer noch davon“, sagte der „Troublemaker“-Sänger anschließend auf Instagram Live.

Nichtsdestotrotz zeigte sich der Musiker begeistert davon, zurück auf der Bühne zu sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Olly Murs (@ollymurs)

Olly Murs ist nicht nachtragend

„Wir haben es getan! Was für eine Show in Newbury gestern! Ein riesiges Dankeschön an mein Physio-Team für die Kniestütze“, schrieb der Star auf seinem Account. Ohne die medizinische Betreuung hätte er wohl viel länger auf das Comeback warten müssen, ist sich Olly sicher.

„Danke an alle, die gekommen sind. Was für eine Menge und danke für die Sonnencreme. Meine verdammten Augen brennen immer noch“, fügte der ehemalige „X Factor“-Kandidat hinzu. Mit einem lachenden Emoji machte er jedoch klar, dass er nicht allzu sauer auf den Übeltäter ist. (Bang)