Mittwoch, 7. November 2018 22:47 Uhr

Olly Murs: „… und dann habe ich Schläge ins Gesicht bekommen“

Manches Erlebnis ist in der Jugend so prägend, dass man künftig in diesem Punkt sehr vorsichtig ist. Olly Murs ist da anders. Obwohl ihn seine Tanzschritte in Schwierigkeit gebracht haben, tanzt er weiter…

Olly Murs: "... und dann habe ich Schläge ins Gesicht bekommen"

Foto: Steve Searle/WENN.com

Der britische Sänger Olly Murs (34, „Heart Skips a Beat“) schwingt sich gern auf die Tanzfläche – auch wenn er dort in seiner Jugend ein besonderes Erlebnis hatte. „Mit 20 oder 21 war ich mit vier Freunden in einem Club und wir haben getanzt“, erzählte er der Deutschen Presse-Agentur. „Zwei Mädchen sind näher gekommen, als ob sie zu zweit mit mir tanzen wollten – und im nächsten Moment habe ich von ein paar Kerlen Schläge ins Gesicht bekommen.“ Er sei völlig perplex gewesen.

„Einer der Kerle fühlte sich wohl von meinen Dance-Moves bedroht“, so Murs, „denn eines der Mädchen war wohl seine Freundin“. Sein Fazit, über das er heute laut lachen kann: „Vermutlich hatte ich es verdient!“

Sechstes Album kommt

Am Freitag bringt der Brite sein neues Album „You Know I Know“ auf den Markt, es ist sein sechstes Studioalbum. Begonnen hat der 34-Jährige seine musikalische Karriere 2009 in der britischen TV-Castingshow „The X Factor“. Allein in Deutschland hat Murs mehr als 1,5 Millionen Singles verkauft und ist mit drei Gold- und zwei Platin-Awards ausgezeichnet worden. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren