"Wir lieben und vermissen Dich"„Oma & Enkel“-Star Lisbeth Krömer ist gestorben

Lisbeth und Christian Krömer bei einer Veranstaltung 2020 in München. (ili/spot)
Lisbeth und Christian Krömer bei einer Veranstaltung 2020 in München. (ili/spot)

getty/[EXTRACTED]: Gisela Schober/Getty Images

SpotOn NewsSpotOn News | 30.12.2021, 07:24 Uhr

"Oma & Enkel"-Star Lisbeth Krömer ist gestorben. Die traurige Nachricht gab ihr Enkel Christian Krömer via Social Media bekannt.

Lisbeth Krömer (93) ist tot. Das gab ihr Enkelsohn, Christian Krömer, am Mittwochabend (29. Dezember) via Social Media bekannt.

„Vor ein paar Jahren haben wir angefangen, hier täglich unseren Blödsinn zu machen. Jeden Tag haben wir euch mitgenommen in unseren Alltag, weil ich so gerne Zeit mit meiner Oma verbracht habe. Und gestern ist sie für immer in meinen Händen eingeschlafen“, sagt er unter Tränen in dem Videoclip, den er unter anderem auf Instagram veröffentlichte.

View this post on Instagram A post shared by C H R I S K R O? M E R (@christian_kroemer)

Christian Krömer erzählt auch von den Stunden ihres Todes. Er und seine Familie seien rund um die Uhr für sie dagewesen. „Sie hat es sich immer so vorgestellt. Bei der Familie zu sein, zu Hause zu sein, nicht im Krankenhaus“, erzählt er weiter. „Und jetzt ist sie ein Engel geworden. Aber sie wird im Herzen immer bei uns sein“, schließt er seinen Post.

In den Stories zeigt er zudem den Abschiedspost seines Vaters, Kurt Krömer. Der schrieb zu seinem Schwarz-Weiß-Foto von sich und Oma Lisbeth: „Liebe Mama, heute hast du deine letzte Reise angetreten. Ich danke dir für deine Liebe und deine Zeit.“

Oma und Enkel als TikTok-Stars

Die Oma und ihr Enkelsohn hatten mit ihren Videos aus dem gemeinsamen Alltag die Plattform TikTok erobert. Für ihre Clips, die sie bei Unterhaltungen, beim Kochen oder kleinen Ausflügen zeigten, kassierten sie fast 30 Millionen Aufrufe und hatten eine Million Abonnenten.

Oma Lisbeth wurde 93 Jahre alt. Ihren Geburtstag hatte die Familie am 1. Juli 2021 in Nürnberg noch mit Blumen, Girlanden und Konfetti gefeiert – und die 341.000 Instagram Followerinnen und Follower daran teilhaben lassen.