„Oppenheimer“: Matthias Schweighöfer ergattert Rolle neben Megastars

SpotOn NewsSpotOn News | 12.03.2022, 15:01 Uhr
Matthias Schweighöfer wurde für zwei Hollywood-Projekte gecastet. (jom/spot)
Matthias Schweighöfer wurde für zwei Hollywood-Projekte gecastet. (jom/spot)

imago images/Future Image

Matthias Schweighöfer hat erneut eine Hollywood-Rolle an Land gezogen: Der Schauspieler wird neben namhaften Stars in Christopher Nolans "Oppenheimer" zu sehen sein. Bei Instagram bezeichnet er das Engagement als "bestes Geburtstagsgeschenk überhaupt".

Matthias Schweighöfer (41) mischt weiter Hollywood auf. Der deutsche Schauspieler wird eine Rolle in Christopher Nolans (51) Thriller „Oppenheimer“ übernehmen. Das berichtet das US-Branchenmagazin „Deadline“. Zum erlesenen Cast gehören unter anderem Emily Blunt (39), Matt Damon (51), Robert Downey Jr. (56), Florence Pugh (26), Rami Malek (40), Josh Hartnett (43), Kenneth Branagh (61) und Cillian Murphy (45). Letzterer übernimmt die Titelrolle.

Der Thriller handelt vom US-Physiker J. Robert Oppenheimer (1904-1967) und die Entwicklung der Atombombe im Zweiten Weltkrieg. Der Film basiert auf der Biographie „American Prometheus“ und soll voraussichtlich im Juli 2023 anlaufen. Welche Rolle Schweighöfer genau übernimmt, ist derzeit noch nicht bekannt. „Bestes Geburtstagsgeschenk überhaupt. Ich bin so stolz. Das ist doch Wahnsinn, Leute“, schrieb der Schauspieler am 11. März, seinem 41. Geburtstag, bei Instagram.

Rolle im Thriller „Heart of Stone“

Nach Zack Snyders (56) „Army of the Dead“ und dem Spin-off „Army of Thieves“ kann Schweighöfer in Hollywood offenbar immer weiter Fuß fassen. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass er eine Rolle im Netflix-Thriller „Heart of Stone“ übernimmt. Wie „Deadline“ berichtete, spielt er damit an der Seite von Stars wie „Wonder Woman“ Gal Gadot (36) oder „Fifty Shades of Grey“-Star Jamie Dornan (39).