Schauspieler wurde 56 Jahre alt„Orange Is the New Black“-Star Brad William Henke ist tot

Brad William Henke ist nur 56 Jahre alt geworden. (eee/spot)
Brad William Henke ist nur 56 Jahre alt geworden. (eee/spot)

Kathy Hutchins/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 02.12.2022, 09:30 Uhr

US-Schauspieler Brad William Henke ist im Alter von 56 Jahren gestorben. Zuletzt stand er für die beliebte Serie "Orange Is the New Black" vor der Kamera.

Trauer um Brad William Henke (1966-2022): Der ehemalige NFL-Spieler und „Orange Is the New Black“-Schauspieler ist im Alter von 56 Jahren gestorben.

Das hat sein Manager der „New York Post“ bestätigt. Demnach ist er am 29. November im Schlaf verstorben. Details zur Todesursache sind nicht bekannt.

Seine steile Sportkarriere

Henke kam im April 1966 in Columbus, Nebraska, zur Welt. Ehe er sich einer Karriere vor der Kamera widmete, war der US-Amerikaner als Football-Spieler aktiv und wurde 1989 von den New York Giants für den NFL-Draft ausgewählt. Mit den Denver Broncos spielte er 1990 im Super Bowl gegen die San Francisco 49ers. Nach mehreren Verletzungen beendete er 1994 seine Sportkarriere.

Von „Emergency Room“ bis „Dexter“

Doch eine neue Tür öffnete sich: Seine Laufbahn als Schauspieler kam ins Rollen, als er 1996 im Film „Mr. Wrong – Der Traummann wird zum Alptraum“ neben Stars wie Ellen DeGeneres (64) und Joan Cusack (60) zu sehen war. Anschließend nahm er kleinere Serienrollen in „Chicago Hope“, „Nash Bridges“, „Emergency Room“, „Für alle Fälle Amy“ oder „CSI: Den Tätern auf der Spur“ an.

Auch in „Dexter“, „Lost“ und „Justified“ verkörperte er Seriencharaktere. Eine seiner letzten Rollen war die des Gefängniswärters Desi Piscatella in der Serie „Orange Is the New Black“.