Dienstag, 3. September 2019 21:13 Uhr

Orlando Bloom: Beim Heiratsantrag gab’s ’ne Panne

Foto: imago images / PA Images

Orlando Bloom passierte bei seinem Heiratsantrag eine Panne. Der ‚Fluch der Karibik‘-Darsteller wollte seine Angebetete, Sängerin Katy Perry, auf romantische Weise um ihre Hand bitten. Dabei lief jedoch nicht alles glatt: Der teure Ring, den Orlando für Katy gekauft hatte, blieb in seiner Tasche stecken – Schuld daran war laut dem Schauspieler aber der Juwelier.

Im Interview mit ‚BBC Radio 2‘-DJ Zoe Ball erklärte er: „Es war nicht so schlimm, ich konnte den Ring nur nicht aus meiner Tasche bekommen. Ich hatte eine Vorahnung und erzählte dem Typen, von dem ich den Ring kaufte, davon. Er ist ein Freund und ich sagte ihm ‚Stell sicher, dass die Ring-Box nicht zu groß ist.‘ Er sagte, das gehe klar und ich wusste einfach, dass sie zu groß sein würde, denn ich bekam sie einfach nicht aus meiner Tasche.”

Orlando war aufgeregt

Die 34-jährige Sängerin hatte schon vor einer Weile verraten, dass ihr Liebster vor der Frage aller Fragen ziemlich aufgeregt war. Sie erzählte: „Es war Valentinstag und ich erinnere mich daran, dass ich ihn zum Dinner bei ihm traf, in diesem italienischen Restaurant. […] Er muss so nervös gewesen sein – das war er wirklich – denn er atmete andauernd tief ein und aus und dann dachte ich, ich würde irgendwo hingehen, aber so war es nicht. Dann stiegen wir in einen Helikopter und er fragte mich, ob ich ihn heiraten will.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren