Top News
Samstag, 8. Juni 2019 20:41 Uhr

Orlando Bloom: Skelett seines Hundes steht bei ihm zu Hause

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Orlando Bloom hat jetzt offenbart, dass er das Skelett seines geliebten Hundes Sidi bei sich zu Hause hat, damit er dem verstorbenen Hündchen weiterhin „noch gute Nacht“ sagen könne. Also etwas makaber klingt das schon und irgendwie erinnert uns das ganz stark an ausgestopfte Tiere…

Orlando Bloom: Skelett seines Hundes steht bei ihm zu Hause

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Der Schauspieler nahm sich dem schwarzen Saluki-Mix im Jahr 2004 an, nachdem er ihn während seiner Dreharbeiten für „Kingdom Of Heaven“ in Marokko gerettet hatte. Damals war der Kleine noch ein Streuner. Jetzt enthüllte der 42-Jährige auf seinem Instagram-Account, dass der süße Vierbeiner im Jahr 2015 an Lebererkrankungen gelitten hatte und im folgenden Jahr leider daran verstarb.

Quelle: instagram.com

„Kann ihm immer noch gute Nacht sagen“

Orlando Bloom, der erklärte, er stamme aus einer „Nation von Hundeliebhabern“, würdigte seinen besten Kumpel, indem er dessen Skelett auf einen Tisch stellte und es nun auf dem Balkon vor seinem Haus ausstellt. Er sagte gegenüber dem Magazin „Dog’s Monthly“: „Er war ein großartiger Begleiter und ich war sehr traurig, als er starb. Ich ließ ihn als Skelett montieren, damit er bei mir bleibt.“ Bloom fügte hinzu: „Ich weiß, das klingt für manche ein bisschen seltsam, aber es ist sehr geschmackvoll und ich kann ihm immer noch gute Nacht sagen“.

Der „Fluch der Karibik“-Schauspieler, der mit Pop-Sängerin Katy Perry verlobt ist, wurde vor Sidis Tod oft mit ihm auf den Straßen New Yorks gesehen. Orlando wird nun regelmäßig mit seinem Hund Mighty und dem Teacup-Pudel Nugget, der seiner Verlobten gehört, gesichtet.

Er sagte: „Ich bin Brite und wir sind eine Nation von Hundeliebhabern. Aber selbst wenn ich kein Brite wäre, wäre ich immer noch ein Tierliebhaber und vor allem ein Hundeliebhaber – ich kann mir einfach nicht helfen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren