Sonntag, 10. März 2019 11:21 Uhr

Orlando Bloom trägt Hund im Turnbeutel: Tierquälerei?

Foto: WENN.com

Orlando Bloom liebt seinen kleinen Hund Mighty und kümmert sich liebevoll um seinen besten Freund. Nun zeigte sich der Schauspieler unterwegs mit seinem Hund, transportierte ihn jedoch in einem Turnbeutel.

Orlando Bloom trägt Hund im Turnbeutel: Tierquälerei?

Foto: WENN.com

Geht diese Tierliebe etwas zu weit? Auf einem Motorrad sitzend, trägt Orlando Bloom seinen Mighty in einem geschlossenen Turnbeutel auf dem Rücken. Das arme Tierchen sitzt eingeengt in dem dunklen Rucksack. Ob ihm das so gefällt?

Quelle: instagram.com

Eine Expertin sagt, es sei Horror

Fakt ist, das ist nicht das erste Mal, dass der Schauspieler seinen Vierbeiner so transportiert. In der Vergangenheit sah man ihn schon öfter, wie er Mighty in ziemlich fragwürdigen Tragevorrichtungen durch die Gegend kutschierte.

Quelle: instagram.com

RTL spricht mit einer Hundeexpertin, die sagt: „Das ist für den Hund der absolute Horror. Er kann sich kaum bewegen, er ist ja ganz festgebunden. Er ist in einer Position gefangen und weiß überhaupt nicht wo es hingeht. Für den Hund ist es eine absolute Katastrophe.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren