Dienstag, 26. Januar 2010 19:09 Uhr

Orlando Bloom will in „The Hobbit“ mitspielen

Orlando Bloom, der lange nach der ‚Herr der Ringe‘-Trilogie, abgesehen von der ‚Fluch der Karibik‘-Reihe, mit keiner gescheiten Rolle mehr von sich reden machte, empfiehlt sich für das Spin-Off ‚The Hobbit‘. Der 32-Jährige würde nämlich gerne wieder den blonden  Elfen Legolas verkörpern. Das verriet er am Rande des Sundance-Festivals im Gespräch mit ‚MTV News‘. „Ich habe Pete eine Email geschickt, in der stand, ‚Falls du willst, dass ich nochmal die blonde Perücke und die spitzen Ohren aufsetze, dann wäre mir das eine Ehre, es zu machen‘.“
Poduzent Peter Jackson hätte jedoch sehr geheimnisvoll getan: „Nun wir werden sehen“, sei die knappe Antwort gewesen. Möglicherweise würde er ja in dem Prequel Thranduil, Legolas Vater, spielen.

Die Dreharbeiten  beginnen im Sommer in Neuseeland. Die Regie übernimmt Guillermo Del Toro, produziert wird der Streifen auch von Peter Jackson.  Bloom outete sich auch als Fan des Regisseurs: „Es ist ein Film von Guillermo Del Toro und ich bin ein großer Fan von diesem Mann. Er wird den Film natürlich nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten, aber ich freue mich darauf. Ich denke, er wird großartig.“

 

Orlando machte auch klar, dass er nicht mehr bei ‚Fluch der Karibik‘ mitmachen werde.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren