Freitag, 31. Mai 2013 19:55 Uhr

Otto: Der Gottvater der deutschen Comedy als Maler

Komiker Otto Waalkes (64) zeigt sich von einer anderen Seite: Der humorvolle Ostfriese ist inzwischen auch unter die Maler gegangen und stellt die Werke seit Freitag in seiner Wahl-Heimat Hamburg aus.

Otto Waalkes

Das Lieblingsmotiv des Komikers: seine berühmten Ottifanten. Rund 60 Arbeiten präsentiert Otto in der Galerie ‚Udo Lindenberg and more‘ in der Innenstadt. Ganz wie der seit langem ebenfalls malende Deutschrocker Lindenberg, der seine ‚Likörell‘ mit Alkoholfarben kreiert, will der Komiker auch seinen Bildern eine spezielle Note geben: Seine Ideen bringe er nicht nur auf Leinwand, sondern auch auf mit Ostfriesentee eingefärbtes Papier, hieß es in einer Mitteilung.

Erst vor kurzem hatte der Komiker und Schauspieler (‚7 Zwerge – Männer allein im Wald‘) in einem Interview der Zeitschrift ‚Bunte‘ berichtet, Malen sei für ihr wie Meditation. „Dabei komme ich innerlich zur Ruhe“, erklärte er. Die Ausstellung in der Hamburger Galerie ist bis zum 15. Juni zu sehen. (dpa)

Foto: Sven Hoppe

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren