03.05.2019 22:39 Uhr

Otto Waalkes hat „leider“ noch Großes geplant

Foto: Becher/WENN.com

Komik und Humor halten bekanntlich jung. Dies gilt im Besonderen für Comedy-Legende Otto Waalkes, der immer noch glücklich ist, wenn er die Leute zum Lachen bringen kann.

Otto Waalkes hat "leider" noch Großes geplant

Foto: Becher/WENN.com

Otto Waalkes (70) hat das gesetzliche Rentenalter zwar schon längst überschritten – aber der Ruhestand ist nicht in Sicht. „Leider kommen wieder große Projekte auf mich zu“, sagte der Komiker am Donnerstagabend in Stuttgart. Nach 50 Jahren in der Unterhaltungsbranche gebe ihm sein Beruf nach wie vor Energie – „weil mir die Arbeit Spaß macht“.

Rolle als alter Magier

Das gelte auch für seine Synchronrollen in Filmen wie „Ice Age“ oder „Der Grinch“: „Im Studio vor der großen Leinwand mit Kopfhörern, das hält nicht besonders jung. Aber später, wenn du unterwegs bist auf Kinotour und dann siehst du dein Publikum – die Jungen, die Alten, die dazwischen -, das gibt dir einen Schub.“

In diesem Jahr wird Waalkes wieder als Schauspieler vor der Kamera stehen. „Ich spiele Catweazle, das ist ein alter Magier aus dem Mittelalter.“ Der Film basiert auf einer britischen Serie aus den 1970er Jahren. (dpa/KT)