Dienstag, 9. Februar 2010 11:22 Uhr

Ozzy Osbourne: Autobiografie ist der absolute Renner

Ozzy Osbournes (61) Autobiografie ‚I Am Ozzy‘ ist ein absoluter Bestseller in den USA. Das Buch hat es aus dem Stand heraus auf die Bestseller-Liste der  ‚New York Times‘ geschafft. Dort steht sie in der ‚Hardcover-Sachbücher‘-Liste auf Platz 2. Das Buch sollte eigentlich 2008 erscheinen, wurde aber zweimal verschoben, bevor es im Dezember auf den Markt kam. Das Werk bekam begeisterte Kritiken. Dabei erklärt der durchgeknallte Altrocker bereits in der Einführung: „Verdammt. Ich kann mich an nichts erinnern“. In seiner Geschichte läßt der Ex Black-Sabbath-Frontmann nix aus. Darin erzählt das Stehaufmännchen von seinen Alkohol- und Drogenexzessen. „Als ich damit begann, konnte ich nicht mehr aufhörn. Das Wunder ist, dass ich in der Lage war, alles zu beenden“, sagte der Sänger.
Im vergangenen Jahr hatte der Sänger enthüllt, dass er seine Geschichte gern verfilmen lassen möchte  und sogar schon eine Superstar-Besetzung ins Auge gefaßt hat. Der „Prince of Darkness“ sagte dazu: „Es würde mir gefallen, wenn ein Film aus meinem Buch gemacht werden würde – vielleicht wo Johnny Depp mich spielt.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren