Im DecentralandOzzy Osbourne bringt das Ozzfest zum Metaverse Music Festival

Ozzy Osbourne at Comic Con San Diego July 2022 - Getty BangShowbiz
Ozzy Osbourne at Comic Con San Diego July 2022 - Getty BangShowbiz

Ozzy Osbourne at Comic Con San Diego July 2022 - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 25.10.2022, 12:00 Uhr

Ozzy Osbourne plant, das Ozzfest zum Metaverse Music Festival zu bringen.
Bei der zweiten Ausgabe des Multi-Genre-Musikfestivals, das vom 10. bis 13. November stattfinden soll, wird die Black Sabbath-Legende virtuell mit anderen Künstlern auftreten, die für das Ozzfest im MVMF bestätigt werden sollen.

Blockchains, Kryptowährungen und NFT’S

Das Festival soll in der virtuellen Blockchain-Welt von Decentraland stattfinden, wobei auch Rapper Soulja Boy und DJ Dillon Francis auftreten werden, der sich mit Vegas City zusammengetan hat, um seinen eigenen Club zu gründen und auch das Festival eröffnen wird. MVMF verspricht den Fans in Bezug auf das Event einzigartige „Web3-fähige“ Erfahrungen, die Blockchains, Kryptowährungen und NFTs verwenden. Das Debütfestival aus dem Jahr 2021 umfasste Stars wie Paris Hilton, Deadmau5 und Alison Wonderland und wurde von mehr als 50.000 Besuchern besucht.

Mögliches Tour-Comeback?

Die virtuelle Gig-Ankündigung kommt, nachdem Ozzy wiederholt verkündete, dass er „entschlossen“ sei, wieder auf Tournee zu gehen, auch wenn dies für ihn bedeutet, „an ein Brett genagelt und auf de Bühne gefahren“ zu werden. Der 73-jährige Sänger, der sich vor kurzem wegen seiner Parkinson-Diagnose und aufgrund von Problemen an der Wirbelsäule eine Auszeit vom Rampenlicht genommen hatte, besteht darauf, dass er für eine Reihe von Shows erneut auf die Bühne kommen wird, weil er dort „hingehört“.