Mittwoch, 4. August 2010 12:25 Uhr

P. Diddy will in die Jury von „American Idol“

Los Angeles. P. Diddy will sich als Jurymitglied von ‚American Idol‘ ins Gespräch bringen. Der bekannte Rapper, der eigentlich Sean Combs heißt, würde gerne in die Fußstapfen von Simon Cowell bei ‚American Idol‘ treten und ihn ersetzen. Cowell hatte seinen Ausstieg Anfang des Jahrs bekanntgegeben und wolle sich dem Launch von ‚X Factor‘ in den USA widmen.
Und nachdem der Hip-Hop Produzent vom geschätzten jährlichen Gehalt des Musikmoguls in Höhe von 144 Millionen US-Dollar gehört hatte, will er das nun erst recht!

„Anfangs haben mich die Leute gefragt, ob ich Interesse an dem Job hatte, tendierte ich eher zu  nein, das ist nicht mein Stil, aber sobald ich hörte, was Simon macht, dachte ich, ich würde den Job lieben“, sagte Diddy.
Der 40-Jährige fügte hinzu: „Ich habe sechs Kinder bekommen. Wenn ich den gleichen Check wie Simon bekommen könnte, würden wir uns bestens amüsieren!“ Diddy offenbarte vor kurzem, er habe sein Geld immer in der Hosentasche.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren