Dienstag, 22. Mai 2012 13:52 Uhr

Paddy Kelly kehrt auf sein altes Hausboot zurück

Paddy Kelly ist am Mittwoch erneut bei Steffen Hallaschka bei ’stern tv‘ zu Gast. Nach sechs Jahren Kloster zurück ins Rampenlicht. Vergangene Woche sprach Paddy Kelly, ehemaliges Teenie-Idol und Frontmann der Kelly Family in der Show über die Gründe für seinen Ausstieg aus dem Showbusiness.

Sechs Jahre hat er als Mönch in einem katholischen Kloster in Frankreich gelebt. stern TV hat Paddy Kelly auf seinem Weg zurück ins Rampenlicht begleitet. Der Weg zurück wurde auch eine Reise in die Vergangenheit.

Für die Sendung ging Paddy Kelly jetzt sogar noch einmal auf das alte Hausboot und in den Tourbus. Und in der Sendung verriet er ein langehütetes Geheimnis: „Ich glaube, insgesamt hatten wir irgendwie eine Million Deutsche Mark in Münzen als Ballast für unser Schiff“. Das Geld habe man in gelben Postkisten im Rumpf des Schiffes aufbewahrt.

Paddy gewährte stern TV auch sehr private Einblicke in das Leben der Kelly Family. Doch die Zeit hat nicht nur ihn, sondern auch seine Musik verändert.

Jetzt steht Paddy Kelly wieder auf der Bühne. Mit seiner Solo-Tour hat sich der Musiker nun ganz der Nächstenliebe und dem Kampf gegen den Hunger in Äthiopien verschrieben. Gemeinsam mit stern TV hat er das Land besucht. Live bei Steffen Hallaschka spricht er über sein Engagement und ein mögliches Comeback der Kelly Family.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren