30.09.2008 14:43 Uhr

Paddy Kelly versteckt sich seit vier Jahren im Kloster

Der neue Look von Michael Patrick „Paddy“ Kelly: raspelkurze Haare und schlichte Mönchskutte. Damit sieht er immer noch halbwegs sexy aus. Sein neuer Name: Bruder John Paul Mary. Denn Paddy Kelly von der „Kelly Family“ hat sich von allen weltlichen Dingen losgesagt. Abgeschieden lebt der inzwischen 30-Jährige im Kloster St. Jean im französischen Burgund. Mehr FOTOS FOTO FOTO

VIDEO
[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=vyN7c3Bu-4c 500 400]

Video: Youtube

X

X

Paddy Kellys Kloster-Alltag:
6 Uhr Weckruf für John Paul Mary und seine 300 Brüder.
7 Uhr „Stilles Gebet“ in der Kapelle.
8 Uhr Frühstück mit selbst gebackenem Brot aus der Klosterküche. Studien bis zum Mittag.
11.30 Uhr „Hauptmesse“. Danach gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag Seminare, Schulungen.
18 Uhr Abendgebet.
19 Uhr Abendbrot.
22 Uhr Das Licht wird gelöscht.

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren