Dienstag, 13. Februar 2018 06:37 Uhr

Paloma Faith und der Apfelessig der Popstars

Paloma Faith weigerte sich eine Diät zu machen, um ihre Vor-Schwangerschafts-Figur zurückzubekommen. Die 36-jährige Sängerin zieht ihr 13-Monate altes Kind gemeinsam mit ihrem Partner Leyman Lahcine auf.

Paloma Faith und der Apfelessig der Popstars

Foto: Phil Lewis/WENN.com

Und auch wenn sie noch immer nicht all ihre Schwangerschaftspfunde verloren hat, ist sie glücklich damit, die Dinge etwas langsamer angehen zu lassen und versucht den Druck zu ignorieren, in alte Körperformen zurückzukehren. Sie verriet: „Ich wollte 19 Kilogramm abnehmen, nachdem ich das Baby bekommen habe, und ich bin immer noch dabei diese abzunehmen. Ich habe zwei Personal-Trainer, eine davon ist Emma Willis. Ich verspüre natürlich den Druck zurück in Form zu kommen, aber ich glaube eine Sache, die die Leute an mir mögen, ist meine Echtheit. Ich hätte eine dieser schrecklichen Diäten machen können, die die Popstars manchmal machen, aber ich bin nicht dazu bereit Apfelessig oder was auch immer zu trinken. Ich glaube da draußen gibt es einige Mütter, die mir dafür danken werden, weil sie sich dadurch normal fühlen.“

Ganzkörperumarmung mit Jack Black

Dass sich ihr Körper durch die Schwangerschaft verändert hat, nimmt Paloma sehr positiv auf und sie geht mit diesem selbstbewusster um. Im Gespräch mit dem ‚You‘-Magazin erinnerte sie sich außerdem an eine lustige Begegnung mit dem Schauspieler Jack Black, den sie um eine Umarmung bat: „Er sagte ‚Ich gebe dir eine Umarmung von der Seite‘. Ich sagte ‚Ich will eine Ganz-Körper-Umarmung, damit du meine entleerten, post-stillenden Möpse an deiner Brust spürst!‘ Er lachte und sagte ‚Geil!'“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren