14.03.2008 19:23 Uhr

Pamela erstmals in Berlin und schläft schon bei der Ankunft ein

Heute morgen landete die Silikone Pamela Anderson (40) in Berlin, schrieb luftig bekleidet und mit Sonnenbrille ein paar Autogramme. Am Flughafen wartete sie allerdings noch ewig auf ihr Gepäck, schlummerte ein. Nach 30 Minuten konnte die Super-Blondine endlich abrauschen. Die Schauspielerin tritt morgen im Berliner Velodrom an der Seite des schwulen Magiers Hans Klok in der ZDF-Trash-Show „Willkommen bei Carmen Nebel“ auf. Trotzdem hoffe sie am Samstag Zeit für Museumsbesuche und Shopping zu finden.„Ich bin das erste Mal in Berlin und freue mich hier zu sein“, sagte sie auf einer Pressekonferenz. Mehr VIDEO FOTOS

UPDATE 15. März 2008: FOTOS

UPDATE 16. März 2008: Mehr FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren