Pamela Reif: Das steckt hinter ihrer neuen Pam App

Pamela Reif: Das steckt hinter ihrer neuen "Pam" App

imago images / eventfoto54

25.01.2021 19:19 Uhr

Fitness-Influencerin Pamela Reif hat jetzt ihre eigene Lifestyle-App rausgebracht. Das musst du über die Pam App wissen!

Ein eigenes Kochbuch, gesunde Snacks und jetzt auch noch eine App: Pamela Reif startet mit ihren Produkten so richtig durch. Wir verraten dir, was hinter ihrer neuen Pam App steckt!

Was ist die Pam App?

Auf ihren Social-Media-Kanälen bietet die Fitness-Influencerin Pamela Reif ihren Followern vor allem Wissen um Ernährung und Sport. Dafür stellt sie ihnen unter anderem kostenlose Workouts und gesunde Rezepte zur Verfügung. Auch auf ihrer neuen Pam App dreht sich natürlich alles um diese Leidenschaften der 24-Jährigen. Neben Beiträgen rund um Food-Wissen und persönlichen Tipps und Tricks, soll einem die App helfen, seine Ernährung und Sportroutine besser zu organisieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Pamela Reif (@pamela_rf)

Diese Features bietet die App

Öffnet man die App, landet man zunächst auf dem sogenannten Home Feed. Dort bekommt man einen groben Überblick über Rezepte, Workouts, Beiträge und Neuigkeiten. Zudem gibt es eine Rezepte-Kategorie, in der man die selbst kreierten Gerichte von Pamela und ihrer Familie findet. Einen Teil der Rezepte kann man allerdings erst als Premium-Mitglied einsehen. Anhand dieser Rezepte kann man sich in der App auch seinen eigenen Ernährungsplan zusammenstellen oder sich an dem von Pamela vorgeschlagenen Plan orientieren. Solltest du für die Rezepte nicht alles Zuhause haben, kannst du auch direkt eine Einkaufsliste in der App erstellen. In ihrer Blog-Kategorie gibt es zusätzlich zahlreiche Beiträge rund um Ernährungs-Wissen.

Auch der Sportanteil kommt in der Pam App nicht zu kurz. Unter Workouts findest du alle ihre kostenlosen YouTube-Workouts, welche du direkt in der App öffnen kannst. Auch hier besteht die Möglichkeit, dir einen eigenen Sport-Plan zusammenzustellen oder Pams Trainingsplan zu folgen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Pamela Reif (@pamela_rf)

Das wird in Zukunft noch kommen

Laut Pamela Reif selbst wird es allerdings nicht nur bei diesem Angebot bleiben. Monatlich sollen von nun an immer wieder zehn bis 15 neue Rezepte gelauncht werden und auch neue und aktuelle Blogbeiträge sollen auf der App veröffentlicht werden. In ihrer Instagram-Story erzählte Pamela auch mal, dass sie gern auch eine Einkaufsoption einbauen möchte, sodass man beispielsweise ihre Riegel mit einem Knopfdruck über die App bestellen könnte. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Pamela Reif (@pamela_rf)

Wie viel kostet die App?

Grundsätzlich kannst du die Pam App im App Store oder Playstore kostenlos herunterladen. Dann fehlen dir allerdings einige Rezepte und Beiträge, die man nur in der Vollversion nutzen kann. Möchtest du alle Inhalte der App freischalten, musst du eine Mitgliedschaft abschließen. Diese kostet entweder monatlich 2,49 oder als Jahresabo 24,99€ – in diesem Fall sparst du 15 Prozent.

(AK)