Sonntag, 21. Februar 2010 12:52 Uhr

Paris Hilton: Ärger für ihren Lover Doug Reinhardt

Doug Reinhardt, Lover von Profi-Werbeträgerin Paris Hilton, steht offenbar eine eine Klage seines ehemaligen Vermieters ins Haus. Der wirft ihm vor für die MTV-Reality-Serie ‚The Hills‘ die Wohnung völlig verwüstet zu haben, berichtet die ‚San Francisco Cronicle‘. Ursprünglich hatte der Sportstar seinen ehemaligen Vermieter Mark Rooke verklagt, weil der ihm die Kaution in Höhe von 24.000 Dollar-Kaution nicht zurückzahlen wollte. Reinhardt sah 2.332 Dollar für Reparaturen als völlig ausreichend an. Doch Rooke wirft Reinhardt nun vor, auch die „bauliche Substanz“ der Wohnung beeinträchtigt zu haben. Dem Sender MTV wirft er zudem Hausfriedensbruch vor, denn der Mietvertrag mit Reinhardt habe keinerlei Dreharbeiten zugelassen. Rooke besteht nun auf Schadenersatz in ungenannter Höhe und Erstattung der Anwaltskosten.

 
Stress gab’s am Donnerstagabend auch am 29. Geburtstag von Paris Hilton, als deren Ex Brandon Davis plötzlich auftauchte, in deren Folge sich Reinhardt zunächst mit seiner Freundin zoffte. Ein Augenzeuge sagte: „Erst haben sahen Paris und Doug noch total verliebt aus, in der nächsten Minute begannen sie zu streiten.“ Danach seien sich die beiden Männer angegangen und Davis wurde aus dem Club ‚Tea Room‘ in Los Angeles geworfen.

Lustig: Von ihren Eltern hat Paris angeblich eine Barbie-Puppe geschenkt bekommen…

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren