Mittwoch, 5. Juni 2013 23:59 Uhr

Paris Jackson nach Selbstmordversuch im Krankenhaus

Paris Jackson, 15-jährige Tochter von Popstar Michael Jackson, hat einen Selbstmordversuch unternommen und befindet sich in einem Krankenhaus in Los Angeles.

Paris Jackson Make up tips on Youtube

Das bestätigte ihre leibliche Mutter Debbie Rowe (Foto ganz unten) gegenüber ‚Entertainment Tonight‘. Die Jackson-Brüder Jackie, Marlon und Tito ließen eine Erklärung an TMZ versenden, in der es u.a. heißt: „Paris ist sicher und wohlauf.“

Der Teenager hatte sich am frohen Mittwochmorgen mit einem Fleischerbeil mehrfach in den Arm geschnitten, berichtete zuvor TMZ. Offenbar habe sie auch eine größere Anzahl von Ibuprofen-Tabletten genommen.

Ein Insider erzählte gegenüber ‚Entertainment Tonight‘, Paris sei verärgert gewesen, weil es ihr nicht erlaubt wurde, am Donnerstag zu einem Alice Cooper Konzert in Los Angeles gehen. Die Polizei war von einem Seelsorger informiert worden, bei dem Jackson zuvor angerufen und ihr Vörhaben angekündigt hatte.

Der Vorfall ereignete sich wenige Stunden, nachdem Paris Jackson ein paar alarmierender Posts bei Twitter online gestellt hatte. So zitierte sie u.a. aus den Beatles-Song ‚Yesterday‘: ‚Yesterday, all my troubles seem so far away, now it looks as though they’re here to stay.’ (Gestern schienen all meine Sorgen noch so weit weg. Jetzt sieht es so aus, als ob sie hier sind, um zu bleiben).

Eine Stunde zuvor hatte sie gepostet: „Ich frage mich, warum Tränen salzig schmecken“.

Laut TMZ habe sie einen Abschiedsbrief hinterlassen.

Debbie-Rowe-Paris-Jackson

Laut einem Nahestehenden leidet Paris Jackson bereits seit einiger Zeit unter schweren Depressionen, die sie zunächst zu selbstverletzendem Verhalten und nun auch versuchtem Selbstmord getrieben haben sollen. „Sie vermisst ihren Vater sehr“, so der Insider gegenüber ‚People‘. „Sie war der Mittelpunkt von Michaels Welt und das ist jetzt alles anders. Sie meint, sie wäre einsam, und fühlt sich ungeliebt.“
Weiter heißt es, dass der Suizidversuch des berühmten Teenagers ein „Hilferuf“ gewesen sei. „Paris meint, dass etwas in ihrem Leben fehlt“, gibt der Informant weiter preis.

Ein weiterer Freund der Familie erklärt derweil, dass Paris aus diesem Grund auch wieder Kontakt zu ihrer leiblichen Mutter, Debbie Rowe, aufgenommen hätte. „Sie wünscht sich eine Familie. Sie vermisst ihren Dad.“

Paris Jackson sollte am Samstag Gast bei ‚Wetten, dass…?‘ in Palma deMallorca sein. Der Trip wurde jedoch noch vor dem Selbstmordversuch abgesagt, da sie offenbar unter schulischen Problemen leide. Nun soll Prince Michael Jackson, ältester Jackson-Sohn, kommen. Warum überhaupt ist noch unklar.

Unterdessen war ein Video bei YouTube aufgetaucht, bei dem die 15-Jährige Schminktipps gibt. Sie selber wisse nicht wie es dahin gekommen sei, da sie keinen YouTube-Account habe.

Michael Jackson verstarb vor vier Jahren an einer Überdosis des Betäubungsmittels Propofol. Neben Paris hinterließ er außerdem die beiden Söhne Prince Michael (16) und Blanket (11).

Fotos: YouTube, Facebook/Debbie Rowe

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren