UnfallParty im offenen Doppeldeckerbus: Mann prallt gegen Brücke

dpadpa | 09.07.2022, 09:12 Uhr
Eine Feier auf dem Deck eines offenen Partybusses ist am Freitagabend bei einer Unterführung in Steinberg am See (Landkreis Schwandorf) für einen 27-Jährigen mit schweren Verletzungen zu Ende gegangen.
Eine Feier auf dem Deck eines offenen Partybusses ist am Freitagabend bei einer Unterführung in Steinberg am See (Landkreis Schwandorf) für einen 27-Jährigen mit schweren Verletzungen zu Ende gegangen.

Bauernfeind/vifogra/dpa

Schwerer Unfall in Bayern: Ein Mann steht während der Fahrt mit dem Doppeldeckerbus von seinem Sitz auf - und wird von der niedrigen Brücke erfasst.

Bei einer Feier auf dem Deck eines offenen Partybusses ist ein Mann gegen eine Betonbrücke geprallt und schwer verletzt worden. Der 27-jährige Partygast war am Freitagabend während der Fahrt mit dem Doppeldeckerbus von seinem Sitz aufgestanden und bei einer Unterführung im bayerischen Steinberg am See (Landkreis Schwandorf) von der niedrigen Autobahnbrücke erfasst worden, wie die Polizei mitteilte.

Dabei wurde er schwer verletzt. Rettungskräfte brachten den 27-Jährigen zur weiteren Behandlung mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus.

Mit ihm hatten noch elf weitere Menschen in dem Bus gefeiert. Sie blieben bei dem Unfall unverletzt. Der 57 Jahre alte Busfahrer erlitt den Angaben zufolge einen schweren Schock. Nach bisherigem Kenntnisstand war der 27-Jährige entgegen der Vorschriften von seinem Sitz aufgestanden.