Donnerstag, 16. Januar 2020 15:09 Uhr

Patrick Stewart: Dicker Schmatzer für Ian McKellen

imago images / PA Images

Nichts geht über eine dicke Männerfreundschaft: Das bewiesen jetzt bei der „Star Trek: Picard„-Premiere in London die beiden Schauspiellegenden Sir Patrick Stewart (79) und Sir Ian McKellen (80).

Dort gaben sich die beiden Stars zur Begrüßung vor der versammelten Medienmeute einen dicken Schmatzer – auf den Mund! Die Anwesenden staunten nicht schlecht über die überschwängliche Geste der beiden Schauspielkollegen.

Patrick Stewart: Dicker Schmatzer für Ian McKellen

imago images / PA Images

Ein Zeichen der Freundschaft

Sir Patrick Stewart, der von seiner Frau Sunny Ozell (41) begleitet wurde, zeigte sich bei der Premiere der neuen Science-Fiction-Serie mit bester Laune. Auf dem roten Teppich posierte und scherzte er mit seinem langjährigen Kumpel McKellen.

Dieser ging sogar ganz theatralisch vor ihm auf die Knie, als wolle er ihm einen Heiratsantrag machen. Anschließend hielten sich die beiden Freunde an den Händen, unterhielten sich angeregt und gaben sich einen fetten Schmatzer auf den Mund.

Am 24. Januar fällt in Deutschland übrigens der Startschuss für „Star Trek: Picard“ und ist ab da dann bei Amazon Prime Video zu sehen.

 

Das könnte Euch auch interessieren