10.05.2019 09:35 Uhr

Paul Janke: Jetzt spricht seine angebliche Affäre

Foto: Starpress/WENN.com

Liebes-Wirrwarr bei Paul Janke. Immobilienunternehmer Wilfried Bösch (50) warf Ex-„Bachelor“ Paul Janke (37) vor, eine Affäre mit seiner Frau Kathrin Bösch zu haben. Seit drei Jahren sollen Paul und Kathrin zusammen sein.

Paul Janke: Jetzt spricht seine angebliche Affäre

Foto: Starpress/WENN.com

Paul Janke äußerte sich zu den Vorwürfen und erklärte gegenüber RTL: „Wir waren 2017 für ungefähr ein Jahr zusammen. 2018 war dann aber alles aus, weil es nicht passte. Wir haben das ganze Jahr dann auch keinen Kontakt gehabt. Anfang 2019 haben wir uns bei einem Event wiedergetroffen und uns ausgesprochen. Wir sind seitdem gute Freunde.“

Kathrin meldet sich zu Wort

Aber was sagt eigentlich Kathrin Bösch (37) dazu? Die meldete sich nun ebenfalls gegenüber RTL zu Wort und untermauert die Version von Paul Janke. Demnach hatte sie bereits Eheprobleme seit 2014, kurz danach kam es zu einer Trennung von ihrem Mann Wilfried.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Paul Janke (@jankepaul) am Mai 9, 2019 um 11:23 PDT

„Paul hat definitiv keine Familie kaputt gemacht. Wir haben alles versucht um unsere Ehe zu retten, was dann aber gescheitert ist. Und da gabs Paul noch gar nicht. 2016 war ich dann circa ein Jahr mit dem Paul zusammen. Wir hatten eine wunderschöne Zeit, die dann aber in dem Jahr endete.“ Danach soll es Kathrin nochmals mit ihrem Noch-Mann Wilfried versucht haben.