05.09.2008 22:13 Uhr

Paul McCartney: Umzug in die USA – wegen neuer Liebe

Sir Paul McCartney trifft Vorbereitungen, um in die USA zu ziehen. Grund: Er möchte seiner Freundin Nancy Shevell näher sein. Der Ex-Beatle und die Millionärin sind seit einem Jahr ein Paar – jetzt geht McCartney auf Haussuche in New Yorks luxuriöser „Upper East Side“, wo seine Geliebte zurzeit lebt.

Die beiden sind sowieso unzertrennlich: Letzten Monat ließen sie sich auf der berühmten ‚Route 66‘ den Wind um die Nase wehen, im April genossen sie einen romantischen Urlaub in Antigua. Der Musiker hat zwar schon seit den 80ern ein Appartement in New York. Das ist aber erstens „nur“ in der 54. Strasse und war zweitens sein Exdomizil mit Exfrau Heather Mills. Ein Freund des Paares verdeutlicht der Zeitung ‚New York Post‘: „Er sucht nach einem Acht-Zimmer-Appartement. Ich denke, er will alles loswerden, was mit Heather in Verbindung steht.“

Offiziell mag McCartney seine Unterkunft nicht mehr, weil das nahe gelegene ‚Museum of Modern Art‘ vor kurzem eine Glasfassade bekommen hat. Jetzt können ihm von dort aus alle Museumsbesucher in die Bude glotzen. (BangMedia)

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren