Sonntag, 17. Februar 2008 16:09 Uhr

Paul Oakenfold verkauft Hollywoods schönste Aussicht – für 10 Mio. Dollar

Internationale Top- DJs schaffen es ja selten in die Klatsch- spalten. Um sich eine Vorstellung von dem zu machen, was die eigentlich verdienen, kommt einem der Verkaufswunsch des Briten Paul Oakenfold (44) gerade recht. Der leistete sich dieses über 4.000qm große Anwesen in Los Angeles mit einer der wohl spektakulärsten Aussichten – und will es jetzt für 10 Millionen Dollar (!) loswerden. Das ist selbst für Hollywood-Verhjältnisse eine Menge Kohle! Paul Oakenfold und seine weniger erfolgreiche Architektur-Gattin Angela kauften den Spass 2003. Das Paar soll das Grundstück Oporto Drive für 2,5 Mio bis 3 Mio Dollar gekauft und viel, viel Kohle in die umfangreiche Renovierung gesteckt haben. Alles kein Problem: Angeblich soll Mister Oakenfold ja 25.000 Dollar pro Auftritt kassieren. Alle FOTOS

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren