Donnerstag, 12. Mai 2011 22:44 Uhr

Penélope Cruz: „Ich war mal ein Workaholic“

London. Penelope Cruz (37) sagte, sie habe die Zeit während des Drehs zu ‚Fluch der Karibik – Fremde Gezeiten‘ sehr genossen und der Film sei etwas ganz besonderes. Die Spanierin (‚Sex and the City 2‘) kam erst zur vierten Folge der beliebten Filmserie zur Besetzung in der Rolle der Angelica dazu.

Sie war derzeit schwanger mit ihrem ersten Kind und erklärte, ihr Zustand habe den Dreh nicht komplizierter gemacht, sondern der Erfahrung eher eine magische Aura verliehen. Ihre Kollegen Regisseur Rob Marshall, Co-Star Johnny Depp und Produzent Jerry Bruckheimer, seien immer für sie da gewesen.

„Ich bin gut zurecht gekommen, dank Rob und Johnny und Jerry und dem Studio. Sie wussten es von Anfang an, schon bevor wir mit den Filmaufnahmen begannen. Ihre Reaktion hätte nicht besser sein können. Ich werde das nie im Leben vergessen“, verriet die Aktrice ‚Cover Media‘. „Das war eine ganz besondere Zeit für mich, zu arbeiten und sich so beschützt und versorgt zu fühlen. Auf jedem einzelnen Schritt war ich mir bewusst, dass dies der besonderste Film ist, den ich bisher überhaupt gemacht habe, deswegen. Zu sehen, wie wichtig ich ihnen bin und sich so beschützt zu fühlen, das bedeutet mir alles sehr viel.“

Die rassige Schönheit und ihr Mann Javier Bardem wurden im Januar Eltern, als ihr Sohn Leo geboren wurde. Die frischgebackene Mama ist sich noch nicht sicher, wie das Kind ihre Karriere beeinflussen wird. Doch sie bemüht sich schon seit einiger Zeit, mehr zu entspannen und nur noch die attraktivsten Filmangebote anzunehmen.

„Ich weiß es noch nicht“ , antwortete sie auf die Frage, was sich in Zukunft verändern wird. “ Vor ein paar Jahren habe ich mich schon ein bisschen verändert – ich war damals ein Workaholic. Ich habe drei oder vier Filme im Jahr gemacht. Aber das hat sich schon vor einer Weile geändert, jetzt mache ich vielleicht noch einen im Jahr, oder zwei, wenn sie wirklich kurz sind. Es ist mir sehr wichtig, dieses Gleichgewicht zu haben, diese Balance. Ich war früher immer müde. Ich konnte meine Arbeit nicht genießen, weil ich immer müde war. Jetzt habe ich mehr Gleichgewicht.“

‚Fluch der Karibik – Fremde Gezeiten‘ mit Penélope Cruz läuft am 19. Mai in den deutschen Kinos an. (Cover)

Foto: Disney

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren