Sonntag, 15. Mai 2011 18:14 Uhr

Penélope Cruz: Spanische Herkunft bewahrt vor Sorge um Falten

Cannes. Penelope Cruz will in Würde altern. Die Schauspielerin (‚Volver‘), die gestern in Cannes mit Johnny Depp die Premiere von ‚Fluch der Karibik – Fremde Gezeiten‘ feierte, geht davon aus, dass ihre europäischen Wurzeln dafür sorgen, dass sie eine entspanntere Haltung zum Altern hat und sie jedes neue Lebensjahr feiert. Damit unterscheidet sich die Schöne von vielen im von Jugend besessenen Hollywood.

„Geburtstage sind immer etwas zu feiern. Ich freue mich auf jede Lebensstufe“, erklärte die Spanierin bei einem Auftritt bei den Filmfestspielen in Cannes. „Vielleicht ist es so, weil ich aus Spanien stamme, deshalb habe ich eine andere Einstellung als viele in Los Angeles. Ich werde immer eine spanische Schauspielerin in Hollywood oder wo immer ich auch arbeite, sein.“

Die Schöne rührt momentan die Werbetrommel für ‚Fluch der Karibik – Fremde Gezeiten‘. Nach der Geburt ihres ersten Kindes Leo mit Gatten Javier Bardem hat sich die Leinwandschönheit vorgenommen, sich nie um ihr Aussehen zu sorgen. „Es gibt viele Dinge, die ich von meinen Wurzeln behalte und das ist eines davon – wie man altert. Ich möchte nie davor Angst haben. Veränderung ist gut“, bekräftigte Penélope Cruz die Ansicht, dass man sich wegen Falten nicht grämen sollte. (Bang)

Fotos: Getty/Disney

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren