Dienstag, 16. Januar 2018 17:31 Uhr

Penélope Cruz wartete auf das OK von Donatella Versace

Penélope Cruz empfand es als große Verantwortung, Donatella Versace in ‚The Assassination of Gianni Versace‘ zu spielen. Die Oscar-Preisträgerin porträtiert die italienische Fashion-Designerin in der TV-Serie von Ryan Murphy, in der es um die Ermordung von Giovanni Versace geht.

Penélope Cruz wartete auf das OK von Donatella Versace

Foto: WENN.com

Sie gibt zu, dass sie einen Nervenkitzel dabei verspürte, die Mode-Ikone zu spielen: „Du fühlst dich viel verantwortlicher, wenn du eine reale Person spielst. Als Ryan mich anrief, sagte ich ‚Ich muss zuerst telefonieren und mit Donatella darüber sprechen‘, bevor ich den Job annahm.“ Erst nach ihrem Telefonat mit Donatella fühlte sie sich mit der Entscheidung, die Rolle anzunehmen, wohl.

In der ‚The Ellen DeGeneres Show‘ erzählte sie: „Sie sagte zu mir, wenn jemand es machen sollte, wäre sie sehr glücklich darüber, wenn ich diejenige bin, weil ich glaube, dass sie weiß, wie ich für sie und Gianni empfinde.“

Versace will die Serie nicht sehen

Die spanische Schönheit betonte ebenfalls, wie wichtig ihr diese Rolle sei. Sie erklärte: „Sie sind die gütigsten Menschen. Es ist mir sehr wichtig, dass sie, wenn sie es sich anschaut, die Liebe und den Respekt, den ich dort hineingesteckt habe, fühlen kann und bemerkt, wie ich für sie mitfühle.“

Quelle: instagram.com

Ob sich die Vizepräsidentin des weltbekannten Modehauses die Serie anschauen wird, bleibt jedoch ungewiss. Erst kürzlich bezeichnete sie die Show als „fiktionale Arbeit“ und teilte außerdem zu Beginn des Monats der italienischen Tageszeitung ‚la Repubblica‘ mit: „Ich habe die Serie nicht gesehen und werde es auch nicht, denn nach all der Zeit tut es immer noch weh, Gianni unwahr dargestellt zu sehen.“ Die Familie selbst distanzierte sich von der TV-Show, mit der Begründung, dass sie diese nicht autorisierten und nicht involviert waren. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren