17.12.2018 21:40 Uhr

Pete Davidson nach Schock-Posting mit Liebe überhäuft

Nachdem Ariana Grandes Ex Pete Davidson am Wochenende einen verstörenden Post über seinen seelischen Zustand geteilt hatte, erhält er nun Zuspruch von allen Seiten.

Foto: FayesVision/WENN.com

Pete Davidson hatte am vergangenen Samstag (15. Dezember) einen besorgniserregenden Instagram-Post geteilt. Darin schrieb er: „Ich will wirklich nicht mehr auf dieser Erde weilen. Ich tue für euch mein Bestes, um hier zu bleiben, doch ich weiß wirklich nicht, wie lange ich noch hier sein kann. Alles, was ich je versucht habe, war, Menschen zu helfen. Denkt nur daran, dass ich es euch gesagt habe.“

Nachdem er den Post geteilt hatte, löschte er seinen Instagram-Account.

Zuspruch von allen Seiten

Neben zahllosen entsetzten Fans sprachen ihm kurz darauf auch viele Prominente Mut zu. Nicki Minaj tweetete: „Wir können so herzlos sein. Gott segne Kanye und Pete. So gedankenlos mit dem Thema geistige Störungen umzugehen, sagt mehr über euch als über sie. Hört auf, das Wort „Liebe“ zu sagen und lebt es! Liebe ist eine Handlung“.

„Two and a Half Man“-Darsteller Jon Cryer schrieb, dass er versucht hatte, Kontakt zu Davidson aufzunehmen, der sich jedoch bei Dreharbeiten zu „Saturday Night Live“ befand: „Wir denken an dich, Pete. Du bist geliebt. (Und noch ein Hinweis, wenn du irgendwann mal dein Handy anmachst, wird es eine Zeit lang ruppig werden)“

Kid Cudi tweetete schlicht: „Ich denk an dich, Pete. Meld dich zurück, Bro.“

Am Wichtigsten war aber sicher Ariana Grandes Reaktion, denn mit ihrem Posting hatte alles angefangen. Grande schrieb als Reaktion auf Davidsons Nachricht: „Mann, es tut mir so leid, dass ich so einen dummen Scherz gemacht habe. Ich meinte es wirklich nicht böse. Ich will nur, dass alle gesund und glücklich sind. So sehr. Bitte. Großer Gott.“