Freitag, 8. November 2019 21:22 Uhr

Pete Doherty: Erneute Verhaftung wegen Drogen

Foto: Starpress/ WENN.com

Pete Doherty (40) wurde mal wieder festgenommen. Die Polizei hatte den Musiker in Paris listigerweise ihm beim Kauf von Kokain erwischt.

Der Skandal-Sänger kommt einfach nicht los von den Drogen. Pete Doherty wurde laut Berichten der französischen Zeitung „Le Point“ in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag in Paris beim Drogenkaufen von der Polizei aufgegriffen. Der Brite trieb sich demnach im angesagtem Viertel Pigalle herum. Dort soll er versucht haben zwei Gramm Kokain zu erstehen.

Rückfall in die Drogensucht

Wie die Zeitung berichtet, verhielt sich der Musiker bei der Verhaftung zunächst nicht einsichtig. Er soll zwar nicht gewalttätig geworden sein, aber durchaus Widerstand gegen die Beamten geleistet haben. Zudem habe er zum Zeitpunkt der Festnahme schon sichtbar unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen gestanden.

Auch wenn es sich bei zwei Gramm Kokain um eine vergleichsweise kleine Menge an Drogen handelt, lassen diese im Zusammenhang mit Pete Doherty Schlimmes vermuten. Ist der talentierte Sänger wieder zurück in die Drogensucht gerutscht?

Seit 18 Jahren drogensüchtig

Der Brite soll seit mehr oder weniger 18 Jahre regelmäßig Drogen konsumieren. Wie es heißt, reicht die Bandbreite, der von ihn eingenommenen Substanzen von großen Mengen an Alkohol bis hin zu harten Drogen wie Heroin. In den Jahren 2005 bis 2007 schockten seine Eskapaden an der Seite von Kate Moss (45) beinahe täglich die Boulevardpresse weltweit.

Pete Doherty: Erneute Verhaftung wegen Drogen

Foto: imago images / ZUMA Press

Während das Topmodel nach dem Beziehungs-Aus den Absprung schaffte, gelang es dem Libertines-Frontmann wahrscheinlich nie, für einen längeren Zeitraum auf die Drogen zu verzichten. Zwar startete er diverse Entzugsversuche, wie der Vorfall diese Woche in Paris aber zeigt, war keiner davon dauerhaft erfolgreich.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren