Montag, 7. Dezember 2009 10:54 Uhr

Pete Doherty nach Kneipentour in Berlin verhaftet

Skandalrocker Pete Doherty hat sich am Wochenende in Berlin offenbar ordentlich daneben benommen. Nach einer Kneipentour soll 30-Jährige ‚Babyshambles‘-Star am Samstagmorgen verhaftet worden sein, nachdem er mit einem Glas die Scheibe eines Ford Fiesta zertrümmert habe.

Am Sonnabend kurz vor 7 Uhr sei Doherty mit zwei Freunden in Kreuzberg im ‚Trinkteufel‘ an der Ecke Naunyn- Adalbertstraße gewesen, nachdem die drei zuvor aus einer Kneipe in der Wiener Straße geflogen waren. Der Barkeeper des ‚Trinkteufel‘ erzählte der Bild-Zeitung: „Er trank Kurze und fragte ständig nach Koks.“

Passanten hatten die Polizei gerufen, Doherty sei auf die Polizeiwache am Checkpoint Charlie gekommen und nach drei Stunden freigelassen worden.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren