Dienstag, 24. Mai 2011 12:20 Uhr

Pete Doherty trotz Haftstrafe auf zwei Rockfestivals?

London. Obwohl Skandalrocker Pete Doherty wegen Kokainbesitzes seit letzter Woche für sechs Monate im Gefängnis sitzt, könnte er im Sommer vielleicht doch auf zwei großen britischen Rockfestivals spielen.

Der 32-Jährige könnte am 26. August beim Leeds Festival und am 28. August beim Reading Festival wieder auf der Bühne stehen. Bei guter Führung dürfte der Babyshambles-Star nämlich bereits am 21. August vorzeitig entlassen werden, berichtet der ‚New Musical Express‘ unter Bezug auf Gerichtsakten.

Doherty war am Freitag wieder mal verknackt worden.
Richter David Radford hatte bei der Verurteilung gesagt: „Ich habe keinen Zweifel daran, dass Sie ein talentierter und erfolgreicher Musiker sind. Aber Ihre erschreckende Strafakte führt dazu, dass ich Sie heute zu einer Gefängnisstrafe verurteile.“

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren