Mittwoch, 18. Mai 2011 10:49 Uhr

Pete Dwojak moderiert den „German Soap-Award“

Hamburg. Klasse: Pete Dwojak (29) darf die ‚German Soap-Award‘ verleihen und freut sich auf die neue Aufgabe. Der Schauspieler und Moderator (‚Der Tigerenten-Club‘) eignet sich besonders gut für die Rolle als Gastgeber der Show, weil er selbst von 2005 bis 2009 bei der beliebten Seifenoper ‚Gute Zeiten – Schlechte Zeiten‘ als Hendrik Beck vor der Kamera stand.

Der Star bringt auch viel Moderationserfahrung mit. Neben dem ‚Tigerenten-Club‘ führte er durch ‚Das große Bolzplatz-Duell‘ für Kinder bei ‚KI.KA‘ und wurde für die gut gelungene Sendung für den ‚Goldenen Spatz 2011‘ nominiert.

Der Künstler freut sich, dass es endlich eine Auszeichnung für die Stars der Seifenopern gibt, die sich schließlich täglich in die Herzen der Zuschauer spielen: „Endlich gibt es einen eigenen Award für dieses Genre! Ich freue mich sehr darüber, diese Premiere moderieren zu dürfen!“ strahlte der TV-Liebling.
Die Verleihung der ersten German Soap-Awards findet am 4. Juni in Hamburg statt. Noch bis zum 22. Mai können die Fans unter www.mypromi.de abstimmen und dann wird sich zeigen, wem Pete Dwojak den begehrten Preis verleihen darf. (Cover)

Fotos: SWR/Alexander Kluge

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren