Donnerstag, 4. Februar 2010 10:56 Uhr

Peter André bricht bei TV-Interview in Tränen aus

Peter André, der Ex von Katie Price und Popsänger mit Ambitionen für eine neue Karriere, brach live im Fernsehen auf dem britischen Kanal Sky in Tränen aus. Der australische Sänger mache sich Sorgen darum, dass Price, die jetzt mit Cagefighter Alex Reid verheiratet ist, die gemeinsamen Kinder für immer bei sich behalten und Reid sie womöglich adoptieren könnte. Der 36-jährige sagte dazu: „Niemand wird meine Kinder mir wegnehmen – niemand. Es tut mir leid. Niemand wird meine Kinder wegnehmen. Ich werde bis zum Tode dafür kämpfen. Bevor das passiert werde ich tot sein.” Andr’e brach das Interview dann ab, wollte dann keine weiteren Fragen zu seinem Comeback Album usw. beantworten. Aufgewühlt verließ der Sänger das Studio.
Im Mai 2009 hatte Peter André die Aufhebung seiner Ehe beantragt. Im Oktober folgte die Scheidung. In den letzten Monaten lieferten sich die beiden eine eher unschöne Scheidungsschlacht.

André hat mit Price die gemeinsamen Kinder Tiaamii and Junior. Sohn Harvey, der aufgrund einer Unterentwicklung des Sehnervs 2003 blind geboren wurde, wurde von Andrè nie adoptiert.

Unbenannt-1

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren